Trampolina

 

Polina träumt vom Fliegen. In Wirklichkeit wird sie ausgelacht und Trampel-Polina gerufen. Bis sie bei einer Zirkustruppe ein Artistenpaar kennenlernt - so wird aus ihr Trampolina, die wirklich fliegen kann.

 

Wenn Kinderseelen ermutigt werden, dann können Sie sich entfalten und manchmal sogar auch fliegen! 

 

Patmos Verlag, 2015

 

Rezensionen:

skg-forum.de

buchrezicenter

kidsbestbooks

bücher für mehr lebensfreude

 

Trampolina ...beeindruckt mit schönen, sanft-pastellfarbenen Zeichnungen – und dem Einfühlungsvermögen der Autorin. Die Kernbotschaft ist: Lasse dich weder unterkriegen noch kleinreden. Werden Kinder aufgrund einer Schwäche oder eines Defizits gehänselt und abgelehnt, kann das schmerzhaft sein. Das erlebt auch Polina. Sie hat nur einen Wunsch, will unbedingt fliegen lernen. Doch ihre Mitmenschen reden ihr ein, dass sie dafür zu schwer und zu ungeschickt sei – nicht aus gutgemeinter Sorge, sondern aus Häme. Doch das tapfere Mädchen gibt nicht auf. Schließlich erlebt es sein Wunder, als es auf einem Trampolin die Lüfte erobert – allen gehässigen und engstirnigen Äußerungen zum Trotz.   Frankfurter Neue Presse - Janina Raschdorf

 

"Ja, die Protagonistin weiß, wie sich dicke Kinder fühlen und spricht diesen aus dem Herzen. Und nur darauf kommt es eigentlich an, dass man ein gutes Herz hat und seine Träume nicht vergisst. Strahlefarbene weiche Zeichnungen und einfühlsame Texte machen dieses Bilderbuch vom Anderssein zu einem Lieblingsbuch!" lesewelt ortenau - buchtips-besondere bücher